News

News

News

News

JAMES-Studie 2018: Was die Schweizer Jugend beschäftigt 13.06.2018

Wie nutzen Schweizer Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 Jahren die Medien; was finden sie spannend, was langweilig? Und wie verbringen diese jungen Menschen ihre Freizeit? Die JAMES-Studie 2018 gibt darüber Aufschluss.

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und Swisscom stellen den Medienschaffenden am 9. November 2018 anlässlich der Swissdidac Bern die neuesten Ergebnisse vor. 

Seit 2010 untersuchen die JAMES-Studien den Medienumgang von Jugendlichen in der Schweiz. JAMES steht als Abkürzung für: Jugend, Aktivitäten, Medien – Erhebung Schweiz. Die Erhebung wird alle zwei Jahre repräsentativ durchgeführt. An der Umfrage beteiligen sich jeweils über 1000 Jugendliche aus der deutschen, französischen und italienischen Schweiz.

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Sponsoren

Swisscom

Weitere Partner

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Weitere Partner